Radverkehrskonzept Büchen - jetzt mitgestalten!

Die Gemeinde Büchen lässt im ersten Halbjahr 2022 ein Radverkehrskonzept erarbeiten. Ziel ist es, ein Radverkehrsnetz zu entwickeln, auf dem alle gerne und sicher Fahrrad fahren. Eine attraktive Infrastruktur zum Radfahren, Fahrradabstellanlagen, weitere Serviceangebote und Kommunikation sollen das Umsteigen auf das Fahrrad erleichtern.

Die Beteiligung der Büchener Einwohnerinnen und Einwohner ist uns sehr wichtig, denn Sie kennen Ihre Wege am besten und bestimmen durch Ihr Verhalten wesentlich den Verkehr. Auf dieser Plattform haben Sie vom 14.01.2021 bis 13.02.2021 die Möglichkeit, Ideen, Hinweise und konkrete Vorschläge für die zukünftige Gestaltung des Radverkehrs in Büchen einzubringen:

  • Wo sind Radwegverbindungen zu verbessern oder neu zu schaffen?
  • Wo müssen einzelne Mängel für den Radverkehr behoben werden?
  • An welchen Orten muss die Infrastruktur zum Fahrradparken optimiert werden?
  • Wo gibt es Konflikte zwischen Radfahrenden und dem Kfz- oder Fußverkehr?
  • Wo ist die Verknüpfung mit Bus und Bahn besonders wichtig?

Ihre Hinweise werden auf der Online-Karte gesammelt und können auch von anderen bestätigt oder kommentiert werden. Die Ergebnisse fließen in die Bestandsaufnahme und die Entwicklung von Maßnahmenvorschlägen ein.