Online-Beteiligung zum Interkommunalen Mobilitätskonzept für den Kreis Herford

Das Themenfeld Mobilität steht vor vielfältigen Herausforderungen. Fragen des Klimaschutzes und der Luftreinhaltung, der demografische Wandel, die zukünftige Finanzierbarkeit von Infrastruktur und ÖPNV bestimmen unter anderem die öffentliche Diskussion.

Vielfältige und hochwertige Mobilitätsangebote bedeuten mehr Lebensqualität für die Einwohner:innen im Kreis Herford und sind ein wichtiger Standortfaktor für die Wirtschaft. Die Sicherung einer nachhaltigen Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Kreises. Vor diesem Hintergrund wird derzeit ein kreisweites Interkommunales Mobilitätskonzept erstellt, das den Handlungsrahmen für die zukünftige nachhaltige Verkehrsentwicklung im Kreis Herford und seinen neun Städten und Gemeinden aufzeigen wird.

Die Entwicklung des Mobilitätskonzeptes erfolgt unter Beteiligung von Einwohner:innen, mobilitätsrelevanten Akteur:innen aus Städten & Gemeinden, Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie Interessensvertreter:innen. Dies geschieht zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Laufe der Projektlaufzeit.

Gestalten Sie die Mobilität im Kreis Herford mit!

Das Team der Kreisentwicklung bei der Kreisverwaltung möchte Sie herzlich einladen, Ihr Wissen zur Mobilität vor Ort in das Projekt einzubringen. Dazu haben Sie die Gelegenheit, auf dieser Webseite Ihre Ideen und Mängel sowie in einer Online-Befragung Ihre Kenntnisse und Rückmeldungen zu der verkehrlichen Situation zu melden. Alle Rückmeldungen fließen in die Studie ein und tragen zur zukunftsfähigen Entwicklung der Mobilität im Kreis Herford bei.

Auf dieser Seite haben Sie vom 01. bis zum 30. September 2022 die Möglichkeit Ideen und Mängel für unterschiedliche Verkehrsmittel einzutragen.

Logo